Alles rund um den Elektriker

« Zurück zur Startseite

NORMAN THOMAS

Der Sanitärbetrieb ist stets zur Stelle

posted am

Ein Sanitärunternehmen wird direkt mit den Einrichtungsgegenständen des Badezimmers in Verbindung gebracht. Der Sanitärbetrieb hat stets mit Hygiene sowie Gesundheit zu tun. Der Sanitärinstallateur ist im Notfall an 365 Stunden im Jahr zu Stelle. Das hauptsächliche Betätigungsfeld hat mit dem Porzellan und Keramik zu tun. Doch nicht nur dieser Bereich gehört zur Sanitärtechnik. Heutzutage sind die Betreiber breiter aufgestellt und bieten teils Verkaufsräume für sanitäre Einrichtungen an. Es gibt viele verschiedene Arten von Sanitäranlagen. mehr lesen»

Der Anlagenbau und die Elektrotechnik

posted am

Unter dem Anlagenbau versteht man die Planung, Errichtung und Instandhaltung von Industrieanlagen. Es ist ein Bereich, der eine Reihe unterschiedlicher Fähigkeiten erfordert, von Ingenieurwesen und Architektur bis hin zur Elektrotechnik und dem Projektmanagement. Man versteht darunter eine Kombination einer Reihe von Dienstleistungen für Industrien wie Energie, Ölraffination, Stahlproduktion, Papierherstellung und einige mehr. Aufgrund des gestiegenen Bedarfs ist die Nachfrage nach kompetenten Spezialisten in den letzten Jahren rasant gewachsen. Es wird erwartet, dass diese Branche in den nächsten zehn Jahren jährlich um 4 % wachsen wird. mehr lesen»

Im Neubau Aufzüge einbauen: das sind die Vorteile

posted am

Als gesunder und junger Mensch denkt man vielleicht noch nicht daran, wie wichtig ein Aufzug in einem Hochhaus sein kann. Man kann die Treppen noch problemlos ohne fremde Hilfe hoch- und herunterlaufen und beschäftigt sich nicht mit den Vorteilen eines Aufzugs. Doch im Leben kann es manchmal zu Entwicklungen und Ereignissen kommen, die den Alltag stark verändern. In diesen Fällen ist es nützlich, schon einen Aufzug zur Verfügung zu haben. Aufgrund dieser Tatsache ist es empfehlenswert, schon im Neubau Aufzüge einzubauen. mehr lesen»

Wissenswertes zum Thema Elektrotechnik

posted am

Die Elektrotechnik ist ein Bereich, der zu den technischen Wissenschaften gehört, in den sowohl Teile der Ingenieurwissenschaft einfließen und sich primär mit der Elektrizität, den physikalischen Phänomenen und Begleiterscheinungen auseinandersetzen. Vor allem wirft sie ein Auge auf die elektrische Energie und untersucht dort die Verarbeitung, Weiterleitung, Umwandlung, Verteilung, Übertragung und Vermittlung. So lehrt sie unter anderem in den Teilgebieten der Kommunikationsnetze, Nachrichtenübertragung, Mikrowellen- und Hochfrequenztechnik. Elektrische Energie kommt in unterschiedlichen Formen vor. mehr lesen»

Was beinhaltet die Elektrotechnik?

posted am

Die Elektrotechnik ist der Zweig der Ingenieurwissenschaften, der sich mit dem Entwurf, der Herstellung und dem Betrieb elektrischer Systeme befasst. Mehrere Geräte des täglichen Lebens funktionieren mit einem elektrischen Schaltkreis. So werden beispielsweise Fernsehgeräte, Computer und sogar Armaturenbretter in Autos mit Strom betrieben. Elektroingenieure sind Denker und Macher. Streng genommen ist die Elektrotechnik nicht nur ein einzelnes Fachgebiet, sondern eine Sammlung vieler Fachgebiete, die zu einer einheitlichen Disziplin verschmolzen sind. Sie ist bei Weitem die dynamischste und vielfältigste aller Ingenieurdisziplinen und bezieht sich sowohl auf die Systeme der Stromerzeugung als auch auf die des Verkehrs. mehr lesen»